Planungsworkshop an der Grundschule Corinthstraße 7, Tag 2: Pläne zeichnen, 30.05.17

An vier aufeinanderfolgenden Nachmittagen fand im Rahmen der Hort-Betreuung mit einer Gruppe von 20 Kindern aus den Klassenstufen 3 und 4 der Modersohn-Grundschule ein Planungsworkshop statt. Ziel war die Gestaltung eines multifunktionalen Spiel- und Kletterturms für die Freiflächen der Grundschule an der Corinthstraße 7.

Am zweiten Tag wurden die Ideen und Wünsche aus der Bewegungsbaustelle gemeinsam gesammelt und konkretisiert. In Kleingruppen wurden erste Pläne und Zeichnungen für die Spiel- und Klettertürme angefertigt. Die vier Gruppen hatten gemeinsam, dass in allen Plänen zwei Türme gezeichnet wurden, die über Hängebrücken, Seilbahnen, Affenschaukeln und Co. miteinander verbunden sind. Verschiedene Elemente tauchen immer wieder in den Zeichnungen auf: Kletterwände, Leitern, Tunnel- und normale Rutschen, Rückzugsräume innerhalb der Türme, Netzelemente und Reifenschaukeln.